Early Morning-Skispaß in Bad Kleinkirchheim

Die ersten Abfahrten am frühen Morgen, bei Sonnenaufgang, auf frisch präparierten Pisten genießen – das versprechen zwei Angebote in Bad Kleinkirchheim.

„Für frühe Vögel“ nennt sich das neueste Early Morning-Skiing Highlight in Bad Kleinkirchheim. Am Samstag, 25. Januar und am Samstag, 15. Februar 2020, starten passionierte Skifahrer ihren Tag auf der Piste bereits um 7.00 Uhr. Die Biosphärenparkbahn Brunnach, der Spitzecklift und die Schartenbahn stehen exklusiv für das Skivergnügen sportlicher Frühaufsteher zur Verfügung. Danach wartet ein köstliches „Sterz-Frühstück“ im Panoramarestaurant Nock IN. Ebenfalls inklusive ist der Besuch des Thermal Römerbads.

Preis pro Person: EUR 59,– (mit gültigem Skipass, also Topskipass oder Mehrtages- bzw. Saisonkarte) bzw. 89,– inklusive Tagesskipass

Details: „Für frühe Vögel“

Ski vor 9 mit Franz Klammer

Mit Olympiasieger und Skikaiser Franz Klammer am frühen Morgen exklusiv skifahren: jeweils am Dienstag, 4. Februar, Dienstag, 11. Februar sowie Donnerstag, 20. Februar 2020, besteht auf den Pisten der Kaiserburg diese einzigartige Gelegenheit. Kaiser Franz gibt beim gemeinsamen Pistenspaß Insider-Tipps für den perfekten Carving-Schwung und verrät seine Pisten- & Hütten-Vorlieben im Skigebiet.

Zum Abschluss des sportlichen Skimorgens wartet ein genüsslicher Einkehrschwung: in der Klammerstubn im Bergrestaurant Kaiserburg wird gemeinsam ein Brunch mit regionalen Köstlichkeiten aus der Alpe Adria Region genossen.

Preis pro Person: EUR 125,– inklusive Aufwärm-Frühstück vorweg und Brunch danach

Details: „Ski vor 9 mit Franz Klammer“